B BMA – Brandmeldeanlage

Datum: 30. März 2022 um 1:45
Alarmierungsart: Alamos (App), FME, Sirene, SMS
Dauer: 38 Minuten
Einsatzart: Brand
Einsatzort: Hobbach – Eschau
Einsatzleiter: Felix Zimmermann (1. Kdt.)
Mannschaftsstärke: 8 (3 AT)
Einheiten und Fahrzeuge:

Weitere Kräfte: FF Dammbach, KBM MIL 3/3


Einsatzbericht:

Aufgrund einer ausgelösten Brandmeldeanlage wurden wir in der Nach von Dienstag auf Mittwoch zu einem Einsatz in das Schullandheim in Hobbach gerufen. Vor Ort bekamen wir die Info, dass die BMA schon durch einen Mitarbeiter des Schullandheims zurückgestellt wurde und der Rauchmelder in einem Technik- und Lagerraum ausgelöst habe, allerdings kein Brandgeruch oder Feuer feststellbar.  Wir gingen unter Atemschutz vor und machten uns selbst ein Bild von der Lage, außerdem begingen wir noch das gesamte Gebäude um eine unbeabsichtigte Fehlinformation bezüglich des ausgelösten Rauchmelders ausschließen zu können. Es konnte keine Ursache für das Auslösen einer Rauchmelders festgestellt werden, somit konnten wir kurze Zeit später wieder in das Gerätehaus und dann in die Betten zurückkehren.

Glücklicherweise besteht das Schullandheim aus mehreren, nicht zusammenhängenden, Gebäuden, sodass sich die ca. 60 Kinder und Lehrer, die sich teils Barfuß in Sicherheit brachten, während des Einsatzes in einem abgelegenen Speisesaal aufhalten konnten.

Mit dabei war unser Kreisbrandmeister Albert Klug und die Feuerwehr Dammbach, die im Ernstfall mit weiteren Atemschutzgeräteträgern und Fahrzeugen unterstützen hätten können.