Unsere Fahrzeuge

Dies war das erste Hobbacher Feuerwehrauto. Der Borgward B 2000 A/O wurde 1972 als gebrauchtes Bundeswehrfahrzeug gekauft und zu einem Feuerwehrauto umgebaut. Sein größter Vorteil war ein Allradantrieb, man konnte es mit – oder wie auf dem Bild – ohne Verdeck fahren (sozusagen ein Feuerwehr-Cabrio). Außerdem konnte man ca. 300 m B-Schläuche darin unterbringen. 1988 wurde es außer Dienst gestellt.

Löschgruppenfahrzeug LF 8

Florian Hobbach 48/1

Technische Daten:

Hersteller: Iveco, Ulm

Baujahr: 1988

Motor: Deutz-Viertakt-Diesel-Reihenmotor mit Direkteinspritzung

Hubraum: 4086 ccm

Nutzleistung: 64 KW (87 PS)

Länge: 6,75 m

Breite: 2,25 m

Höhe: 2,7 m

Radstand: 3,00 m

Mannschaftstransportwagen MTW

Florian Hobbach 14/1

Technische Daten:

Hersteller: Opel

Baujahr: 2015

Hubraum: 2299 ccm

Nutzleistung: 81 KW (110 PS)

Länge: 5,55 m

Breite: 2,07 m

Höhe: 2,7 m

Anhängeleiter AL 16/4

Technische Daten: 

Hersteller: Gebr. Bachert, Bad Friedrichshall

Baujahr: 1972

Leitersatz: 3-teilig

Nennrettungshöhe: 16 m

Länge: 7,70 m

Breite: 2,20 m

Höhe: 2,30 m

Gewicht: 1200 kg

Mehrzweckfahrzeug MZF (a.D.)

Florian Hobbach 11/1 

Technische Daten: 

Hersteller: Ford (selbst umgebaut von einem ehem. Gemüseauto)

Die Daten wie länge, breite, Leistung, Baujahr, usw. sind leider unbekannt.

Es war unser erstes Fahrzeug für den Mannschaftstransport und ebnete den Weg für unseren heuten Mannschaftstransportwagen.