THL 1 Rettung – Personensuche

Datum: 28. März 2022 um 18:30
Alarmierungsart: Alamos (App), FME, Telefonisch
Dauer: 4 Stunden 35 Minuten
Einsatzart: Technische Hilfe
Einsatzort: Obernburg a. Main
Einsatzleiter: Felix Zimmermann (1. Kdt.)
Mannschaftsstärke: 10 + 6 Hunde
Einheiten und Fahrzeuge:

Weitere Kräfte: ELRD Jörg Kuhn, FF Erlenbach (Drohne), KBI MIL 3, Polizei


Einsatzbericht:

Wir wurden zur Unterstützung der Polizei nach Obernburg alarmiert, wo seit über einem Tag ein 43-jähriger Mann vermisst wurde. Wir setzten zunächst zwei Hunde unabhängig voneinander an, da diese nahezu der gleichen Strecke folgten gingen wir dieser Spur weiter nach. Nach ca. 1 Stunde führte uns die Suche in unwegsames Gelände, auch hier waren sich unsere Hunde einig. Da alle Hunde auch in einem ähnlichen Bereich mit dem Trailverhalten aufhörten, entschied die Polizei die Drohne der FF Erlenbach anzufordern um den Mann mittels Wärmebildkamera aufzuspüren. Leider war auch dies erfolglos, so mussten wir gegen 22:30 Uhr die Suche abbrechen.

Hier gehts zur offiziellen Vermisstenmeldung der Polizei Unterfranken: https://www.polizei.bayern.de/aktuelles/pressemitteilungen/027281/index.html?fbclid=IwAR3bIUqce0zeTq9Uo_u0M_zejChxlC9X5EqHMJUolvxPXFg1iXlo2UwjfyI