Atemschutzgeräteumstellung abgeschlossen

Veröffentlicht von

Schon 2019 haben wir in unserer Chronik die Beschaffung von vier neuen Atemschutzgeräten erwähnt. Nun, zum 12.01.2021, konnten wir die gesamte Umstellung abschließen.

Die neuen Geräte waren nur der erste Schritt…

MSA AirGo

…seit dem kamen noch Fluchthauben dazu…

MSA RaspiHood

…neue Masken…

MSA G1 Maske (Beispielbild von MSA)

…Totmann-Warner…

Totmannwarner MSA motionScout K-R

…und zu guter letzt CFK-Flaschen mit Schutzhülle…

CFK-Flaschen in Fahrzeug

Somit sind unsere Atemschutzgeräteträger für die kommenden Einsätze bestens ausgestattet.

Und auch die Probleme mit der Beschaffung von Ersatzteilen sollte nun für einige Jahre wieder gesichert sein.

P.s. die funktionierenden Teile wurden natürlich nicht einfach weggeworfen. Die alten Masken wurden mit den aktuellen Anschlüssen ausgestattet und werden noch weiter verwendet, bis sie einen Defekt haben. Danach werden sie zu Übungsmasken umgebaut. Die alten Flaschen sind zum Teil noch als Ersatz-Atemluftflaschen auf dem Fahrzeug oder im Gerätehaus eingelagert, zum Teil wurden die Flaschen auch für technische Luft umgerüstet, da wir diese für Anwendungen auf unserem neuen Fahrzeug – welches hoffentlich bald kommt – benötigen.

23.01.21/fz