Verkehrsabsicherung – Fronleichnamsprozession

Datum: 16. Juni 2022 um 9:30
Alarmierungsart: E-Mail
Dauer: 1 Stunde 30 Minuten
Einsatzart: Sonstiges
Einsatzort: Hobbach – Eschau
Einsatzleiter: Udo Hirsch (2. Kdt)
Mannschaftsstärke: 11
Einheiten und Fahrzeuge:


Einsatzbericht:

Wir sicherten die Prozession gegen den innerorts fließenden Verkehr von der Kirche Mariä Heimsuchung zur Wendelinus-Kapelle über das Feuerwehrhaus und über den Bahndamm wieder zurück.

Bei der Verkehrsabsicherung waren 4 Personen beteiligt, weitere 7 begleiteten den Himmel und hätten jederzeit bei Gefahr durch den Verkehr eingreifen können.