THL 1 Rettung – Personensuche

Datum: 15. April 2022 um 23:41
Alarmierungsart: Alamos (App), Funk
Dauer: 1 Stunde 18 Minuten
Einsatzart: Technische Hilfe
Einsatzort: Wildenstein – Eschau
Einsatzleiter: Felix Zimmermann (1. Kdt.)
Mannschaftsstärke: 10 + 6 Hunde
Einheiten und Fahrzeuge:

Weitere Kräfte: ELRD Björn Bartels, FF Eschau, FF Sommerau, FF Trennfurt (RHOT), Kater AB-Land 13/2, KBI MIL 2, Polizei (+RHOT), Polizeihubschrauber


Einsatzbericht:

Wir bekamen eine Alarmierung der Feuerwehren Eschau und Sommerau zu einer Personensuche im Ortsteil Wildenstein mit, da die Funkschleife ausgelöst wurde, die auch Freitagabends für die Überprüfung der Funkmeldeempfänger im gesamten Markt Eschau verwendet wird. Nach Rücksprache mit dem zuständigen Einsatzleiter haben wir intern einen Alarm für die Hundestaffel ausgelöst um keine Zeit zu verlieren. Vor Ort mussten wir davon ausgehen, dass sich eine Person in einer hilflosen Lage befindet. Da das Einsatzgebiet viele großen Flächen beinhaltete baten wir direkt darum die Rettungshundestaffel der FF Trennfurt nach zu alarmieren, die diese in Flächensuche spezialisiert ist. Glücklicherweise konnte die vermisste Person sehr schnell ausfindig gemacht werden, sodass von uns kein Hund die Suche aufnehmen musste.