THL 1 Rettung – Personensuche

Datum: 19. September 2022 um 15:00
Alarmierungsart: Alamos (App), FME
Dauer: 7 Stunden 3 Minuten
Einsatzart: Technische Hilfe
Einsatzort: Damm – Aschaffenburg
Einsatzleiter: Udo Hirsch (2. Kdt)
Mannschaftsstärke: 13 + 6 Hunde
Einheiten und Fahrzeuge:

Weitere Kräfte: ASB RHOT, Bergwacht (Drohne), BRK Aschaffenburg (RHOT), DRK Offenbach (RHOT), FF Aschaffenburg, FF Damm, FF Karlstein (Drohne), FF Obernau, FF Trennfurt (RHOT), FF Unterafferbach, Malteser, Polizei (+Hubschrauber)


Einsatzbericht:

Um ca. 15 Uhr wurden wir mit Sondersignal nach Aschaffenburg alarmiert, wo ein 14-jähriges Mädchen in der Nacht aus einem Wohnheim verschwunden war. Schon in den Morgenstunden begann die Suche für unsere Kameraden aus Trennfurt mit den Flächensuchhunden und dem DRK aus Offenbach mit Mantrailern. Wir lösten diese ab, mit uns war dann noch das BRK Aschaffenburg mit den Flächensuchhunden im Einsatz, die teilweise auch schon morgens hinzugezogen wurden. Erfolglos fuhren wir um ca. 20:45 Uhr in Richtung Heimat. Zuhause angekommen erfuhren wir, dass die Flächensuchhundestaffel des ASB, die aufgrund unserer Richtungsangaben nachalarmiert und entsprechend eingesetzt wurden, die vermisste Person finden und an den Rettungsdienst und Polizei übergeben konnte.